Donate
Open Medicine Foundation®
Leading research. Delivering hope.
ME/CFS and related chronic complex diseases

Winter 2019 Newsletter

Translations: nlNederlands enEnglish itItaliano noNorsk bokmål pt-brPortuguês esEspañol svSvenska daDansk

Herzlich Willkommen Chris Armstrong & mehr

Wir danken den vielen Menschen aus der ganzen Welt, die ihre von Herzen kommenden Gedichte und Kunstwerke für unseren ersten Hope and Heart Unite for ME/CFS Poetry and Art Slam eingereicht haben.  Nehmt Euch bitte in den nächsten Wochen ein paar Minuten Zeit, schaut Euch diese inspirierenden Werke an. Hier klicken um alle Einreichungen anzusehen

Im kommenden Jahr freue ich mich darauf mit Euch wichtige Fortschritte in der ME/CFS Forschung zu teilen, sowohl durch zusätzliche unterstützte Aktivitäten an der Harvard Universität, unsere verbesserte Unterstützung am Stanford Collaborative Forschungszentrum, als auch der Unterstützung von anderer Forschung. Mit Euch in unseren Herzen fokussieren wir uns darauf die Geschwindigkeit zu beschleunigen, um Antworten zu finden.

Inzwischen bringen wir Hoffnung in über 100 Länder auf der ganzen Welt.  Indem Ihr Eure Familie, Freunde und Social Media Kontakte einladet unseren OMF Newsletter zu abonnieren , könnt Ihr uns helfen unser Netzwerk auszubauen, damit wir Hoffnung bringen und das Bewusstsein für ME/CFS schärfen können.

Danke, dass Du ein Teil der OMF Familie bist.  Wir halten alle zusammen bis wir eine Heilung gefunden haben.

In Hoffnung für alle,


Linda Tannenbaum
Gründerin & CEO/Präsidentin


Christopher Armstrong, PhD, verstärkt unser OMF Team

Wahrscheinlich habt Ihr schon die aufregende Neuigkeit gehört, dass Chris Armstrong in die Vereinigten Staaten gezogen ist, und dass er mit unserem OMF Team als wissenschaftliche Liaison arbeitet.  Chris ist sehr bekannt für seine Metabolomik Forschung (Metabolom nennt man alle charakteristischen Stoffwechseleigenschaften einer Zelle), mit der er biochemische Veränderungen bei ME/CFS Patienten beobachtet hat.  Seine Arbeit auf diesem Gebiet begann er an der Melbourne Universität mit einem PhD Projekt, wo er Metabolomik anwendete, um ME/CFS zu studieren, und 2015 veröffentlichte er die erste ME/CFS Metabolomik Studie von Blut und Urin.  Wir sind begeistert, dass Chris mit uns arbeitet.

 


1,7 Millionen US$ bis zum Jahresende eingenommen dank Spendenaktionen

Wir sind der Familie Brill ausgesprochen dankbar, die zu Ehren ihres Enkelsohnes, der an ME/CFS leidet, Ende des Jahres groβzügigerweise 600.000 US$ im Rahmen der inspirierenden Matching Gifts Aktion gespendet haben, welche insgesamt sehr erfolgreich einen Betrag von 1,7 Millionen US$ eingebracht hat.

Herr Brill sagte, die Motivation für ihre Spende war daβ, „je eher Dr. Davis bedeutende Gelder zur Verfügung stehen, desto schneller wird er in der Lage sein eine Heilung für ME/CFS zu finden.“ Einer der Matching Spendern teilte mit „Wir leisten diesen Beitrag in der Hoffnung, daβ neue Forschung dazu führt, dass unserem Neffen geholfen werden kann, und damit allen, die unter dieser kräfteraubenden Krankheit leiden, für die viel zu wenig Geld zur Verfügung steht.“

Wir danken der sehr groβzügigen Familie Brill und unseren herausragenden Matching Spendern dafür, dass sie die Wichtigkeit erkannt haben andere zu ermutigen die OMF Bewegung zu unterstützen ME/CFS zu beenden.


ME/CFS Advokaten und Forscher nehmen sich Washington DC vor

Wir sind der Familie Brill ausgesprochen dankbar, die zu Ehren ihres Enkelsohnes, der an ME/CFS leidet, Ende des Jahres groβzügigerweise 600.000 US$ im Rahmen der inspirierenden Matching Gifts Aktion gespendet haben, welche insgesamt sehr erfolgreich einen Betrag von 1,7 Millionen US$ eingebracht hat.

Herr Brill sagte, die Motivation für ihre Spende war daβ, „je eher Dr. Davis bedeutende Gelder zur Verfügung stehen, desto schneller wird er in der Lage sein eine Heilung für ME/CFS zu finden.“ Einer der Matching Spendern teilte mit „Wir leisten diesen Beitrag in der Hoffnung, daβ neue Forschung dazu führt, dass unserem Neffen geholfen werden kann, und damit allen, die unter dieser kräfteraubenden Krankheit leiden, für die viel zu wenig Geld zur Verfügung steht.“

Wir danken der sehr groβzügigen Familie Brill und unseren herausragenden Matching Spendern dafür, dass sie die Wichtigkeit erkannt haben andere zu ermutigen die OMF Bewegung zu unterstützen ME/CFS zu beenden.


Internationales Forschungs-Symposium zu ME/CFS in Australien

Wir möchten Emerge Australia danken, daβ sie ein wichtiges Forschungs-Symposium zu ME/CFS organisiert haben, welches vom Gesundheitsministerium der australischen Regierung finanziell unterstützt wurde. Es ist uns eine Ehre, daβ mehrere Mitglieder unseres wissenschaftlichen Teams, einschlieβlich unseres Direktors des wissenschaftlichen Beirats, Ronald W. Davis, PhD und den Mitgliedern des wissenschaftlichen Beirats Jonas Bergquist, MD, PhD, und Wenzhong Xiao, PhD und unser wissenschaftlicher Partner Christopher Armstrong, PhD, am 12.-15. März bei diesem Symposium in Victoria, Australien Vorträge halten werden.  Unser Team ist begeistert auf dieser Konferenz die Zusammenarbeit weltweit auszudehnen. Mehr Details zum Programm hier.


Weltweite Tour dehnt sich auf Dänemark aus

OMFs weltweite Tour geht diesen Sommer weiter.  Linda Tannenbaum wird am 2. Juni in Kopenhagen, Dänemark sprechen, direkt nach der Invest in ME Research International ME Konferenz und Community Tag in London.  Wir möchten ME Foreningen (ME Association, Dänemark) für die Planung und Organisation dieser Veranstaltung danken.


Zweites jährliches Mai Momentum

Im Awareness Monat Mai gibt es wieder Mai Momentum Aktivitäten, die Möglichkeiten bieten Bewusstsein zu schaffen, neue Impulse zu geben und Unterstützung zu fördern.  Schaut in Eure Inbox nach Neuigkeiten und Ideen Euch einzubringen.


HELP END ME/CFS

 Spendenbescheinigungen für Eure Spende an OMF in den USA, England und Deutschland können nun ausgestellt werden.  Mehr erfahren Wie kann ich mich einbringen (Minimum beachten). Hilf zusätzliche Partner in anderen Ländern zu finden um unsere internationale Unterstützung auszubauen. Kontaktiere uns

Wie kann ich OMF noch unterstützen? Hier klicken

OMF dankt Sabine für die deutsche Übersetzung.

Stay Informed

Be the first to hear our research news.

Subscribe Now.

No thanks