Driving research of Myalgic Encephalomyelitis / Chronic Fatigue Syndrome (ME / CFS),
Post Treatment Lyme Disease Syndrome (PTLDS), Fibromyalgia and Long Covid

OMF finanziert Harvard Kollaborationszentrum und expandiert Datenzentrum

GROSSE NEUIGKEITEN an diesem #OMFScienceWednesday (OMF Wissenschafts-Mittwoch): OMF  erschafft neues Harvard ME / CFS Kollaborationszentrum und expandiert das Stanford Datenzentrum.

Wir sind stolz bekannt zu geben, dass OMF für $1,8 Millionen das neue ME / CFS Kollaborationszentrum an den Krankenhäusern der Harvard Medizinischen-Fakultät gegründet hat!

Das neue Harvard Zentrum wird von den OMF wissenschaftlichen Beratungsausschlussmitgliedern Ronald G. Tompkins, Dr. med., Dr. rer. Nat., und Wenzhong Xiao, Dr. med., der Harvard Universität geleitet, und diese werden zusammen wirkend mit dem ME / CFS Kollaborationsforschungszentrum an der Stanford Universität arbeiten, die von Ronald W. Davis, Dr. med. der Stanford Universität, geleitet wird, die auch von der OMF finanziert wird.

OMF finanziert auch die Vergrößerung der Studie des Stanford Datenzentrums für schwer kranke Patienten (SIPS), damit all diese Daten erfasst werden können, sowie die Daten von dem Stanford und Harvard ME / CFS Kollaborationsforschungszentrum und auch die Daten von anderen Forschungen, die wir finanzieren.

„Dies sind aufregende und wichtige Schritte in unserer Arbeit ME / CFS zu beenden, die wir Dank des Engagements und der Spenden unserer vielen Unterstützer machen können. Danke an alle für die Hilfe dies möglich zu machen, und dafür, dass sie unsere Partner sind in diesen dringenden Bemühungen dieser verheerenden Krankheit ein Ende zu setzten.“ – Linda Tannenbaum, Generaldirektorin/Präsidentin von OMF

Sie können weitere Details über das neue Harvard ME / CFS Kollaborationsforschungszentrum auf unserer Webseite finden: http://bit.ly/2Lr6LI0.

Wir danken Elisabeth Kerner für diese Übersetzung!