Driving research of Myalgic Encephalomyelitis / Chronic Fatigue Syndrome (ME / CFS),
Post Treatment Lyme Disease Syndrome (PTLDS), Fibromyalgia and Long Covid

OMF fördert ME / CFS-Forschungszentrum an der Universität Stanford mit 1.2 Millionen Dollar

wir freuen uns sehr anzukündigen, dass wir die Einrichtung des ME / CFS Collaborative Research Center (dt. kollaboratives ME / CFS-Forschungszentrum) an der Universität Stanford fördern. Es wird von Prof. Ronald W. Davis, Direktor unseres wissenschaftlichen Beirats, geleitet werden.

Prof. Davis hat ein Team von weltbekannten Wissenschaftlern zusammengestellt. Viele von ihnen haben zuvor noch nie ihren Fokus auf ME / CFS gerichtet. Die geplanten innovativen Forschungsprojekte werden uns helfen, die molekularen Grundlagen von ME/CS zu verstehen, diagnostische Tests zu entwickeln und neue Behandlungsmethoden zu finden. Aufgrund der Anzahl der Forscher, die dieses Projekt neu in das Feld ME / CFS bringt, ihrer Expertise und der hohen Wahrscheinlichkeit, dass wegweisende Entdeckungen gemacht werden, hat die OMF entschieden, das Forschungszentrum  zu fördern.

Das Zentrum erhält bisher keine Förderung von den amerikanischen National Institutes of Health, doch wir glauben, dass diese Arbeit so wichtig und vielversprechend ist, dass sie gemacht werden muss. Die Chance, ein wissenschaftliches Team dieses Kalibers in das Feld der ME / CFS-Forschung zu bringen, wollen wir nicht verstreichen lassen und wir haben von vielen von Ihnen gehört, die das genauso sehen! Darum fördern wir das erste Jahr dieser Forschung mit 1.2 Millionen US-Dollar, die Patienten großzügig gespendet haben.

Damit dieses großartige Team über das erste Jahr hinaus an den Projekten arbeiten kann, benötigen wir Ihre Hilfe. Die bereitgestellte Förderung für das erste Jahr wird signifikanten Fortschritt ermöglichen, doch das ehrgeizige Projekt benötigt mehrere Jahre um abgeschlossen zu werden und die Ergebnisse zu veröffentlichen. Bitte spenden Sie um diese wegweisende Forschung zu unterstützen.

Das kollaborative ME / CFS-Forschungszentrum an der Universität Standford wird an den folgenden drei Projekten arbeiten, um die Krankheitsmechanismen aufzudecken und diagnostische Tests sowie  Behandlungen zu entwickeln:

  1. T-Zellen und die molekulare Immunologie von ME / CFS
    Sequenzierung von T-Zellen und Untersuchung, gegen welche Ziele sich ihre Abwehrfunktion richtet
  2. Erweiterte Big Data- Studie mit Familien
    Genom-Sequenzierung, Genexpression, Metabolomik, Zytokine, klinische Merkmale und mehr
  3. Entwicklung eines diagnostischen Bluttests und neuer Technologien um Medikamente zu testen
    Ermöglichung der schnellen, kostengünstigen Diagnose von ME / CFS und Entwicklung neuer Behandlungen

Wenn Sie mehr über die Forschung und das Team des Collaborative Research Center erfahren möchten, besuchen Sie unsere Webseite.

Mitglieder des wissenschaftlichen Teams:

Ron Davis, PhD, Professor der Biochemie und Genetik, School of Medicine der Universität Stanford; Direktor, Stanford Genome Technology Center; Direktor, Chronic Fatigue Syndrome Collaborative Research Center an der Universität Stanford; Direktor, wissenschaftlicher Beirat der Open Medicine Foundation

Mark M. Davis, PhD, Direktor, Stanford Institut für Immunologie, Transplantation und Infektion (ITI); Professor der Mikrobiologie und Immunologie; Howard Hughes Medical Institut Investigator

Mike Snyder, PhD, Vorsitzender, Stanford Institut für Genetik; Direktor, Stanford Center für Genomik und Personalisierte Medizin

Wenzhong Xiao, PhD, Direktor, Immuno‐Metabolic Computational Center, Massachusetts General Hospital, Harvard Medical School

Craig Heller, PhD, Professor der Biologie, Universität Stanford, Sportwissenschaftler

Robert Phair, PhD, Forschungsvorstand, Integrative Bioinformatics, Inc.

Lars Steinmetz, PhD, Co-Direktor, Stanford Genome Technology Center; Professor der Genetik, Universität Stanford; Senior Scientist, Genome Biology Unit, Europäisches Laboratorium für Molekularbiologie

Raeka Aiyar, PhD, Direktorin für Kommunikation und Entwicklung, Stanford Genome Technology Center

Laurel Crosby, PhD, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Stanford Genome Technology Center – Multisystem Integration

Rahim Esfandyarpour, PhD, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Stanford Genome Technology Center – Elektrotechnik, Geräteherstellung

Fereshteh Jahaniani, PhD, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Stanford Center für Genomik und Personalisierte Medizin – Multi-omics

Mohsen Nemat-Gorgani, PhD, Life Science Research Scientist, Stanford Genome Technology Center – Protein Biochemie, Enzymologie

Peidong Shen, PhD, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Stanford Genome Technology Center – Biochemie, Testmethoden  für zellfreie DNA

Gozde Durmus, PhD, Postdoktorand, Stanford Genome Technology Center – Plattform für Magnetschwebetechnik, Biotechnik

Julie Wilhelmy, Life Science Research Professional, Stanford Genome Technology Center – Experimentelle Genomik, Immunologie

Robert Naviaux, MD, PhD, Professor der Medizin (Pädiatrie und Pathologie), Universität Kalifornien, San Diego; Co-Direktor des Mitochondrial and Metabolic Disease Center

William Robinson, MD, Außerordentlicher Professor der Medizin (Immunologie und Rheumatologie), Universität Stanford

Curt Scharfe, MD, Außerordentlicher Professor der Genetik, Universität Yale

Lucinda Bateman, MD, Gründerin und medizinische Direktorin des Bateman-Horne Center für ME / CFS und Fibromyalgie

David Kaufman, MD, ME / CFS-Arzt

Wir haben das Glück, dass darüber hinaus viele Mitglieder der wissenschaftlichen, medizinischen und biotechnologischen Community dem Zentrum ihre Expertise und Ressourcen angeboten haben. Diese zusätzliche Arbeitsgruppe besteht aus 31 weiteren Experten aus der ganzen Welt (darunter zwei Nobelpreisträger). Alle Mitglieder der Arbeitsgruppe (Working Group) finden Sie auf unserer Webseite.

Vielen Dank an die Spender, deren Unterstützung es möglich gemacht hat, dieses ME / CFS-Forschungszentrum aufzubauen. Wir halten Sie über den Fortschritt der innovativen Arbeit auf dem Laufenden.

Hoffnungsvolle Grüße,

Linda Tannenbaum
CEO/Vorsitzende
www.omf.ngo

OMF dankt Johanne für die deutsche Übersetzung.

Support the Collaborative Research Center
for a cure for ME / CFS.
Let’s continue the progress!

 Donate Now